top of page
7.png
Kornkreise
Wie und wo sie entstehen

Kornkreise sind ein eigenes, sehr umfangreiches Thema, das ich hier nur kurz ansprechen möchte, weil es sich mir dem Thema des Advent Kalenders überschneidet. Hauptsächlich erscheinen sie in Südengland, doch auch in Süddeutschland taucht ab und an einer auf. 

Nicht immer ist es von Seiten der Grundbesitzer erlaubt, die Kornkreise zu betreten (was leicht nachvollziehbar ist), doch wer das Glück hatte, einen Kornkreis zu besichtigen und darin zu meditieren, spricht wundervollen Energien.

 

Hunderte Menschen sprechen von bewusstseinserweiternden Erfahrungen, wie sie uns auch aus antiken Tempeln überliefert sind. Was ist also dran, an den Kornkreisen? 

Image by Agent J

Keine neue Erscheinung

Kornkreise gibt es seit hunderten von Jahren, wobei sie in den früheren Jahrhunderten mit dem Teufel in Verbindung gebracht wurden. In den 1980er Jahren sind sie verstärkt in Südengland aufgetaucht, wobei vermutlich etliche auch nachgemacht gewesen sind. Auch in Süddeutschland tauchen gelegentlich Kornkreise auf, wenngleich lange nicht so häufig, wie in England. Wo noch? Diskutiere mit auf Facebook!

Die Orte, an denen sie erscheinen

Ja, diese Frage ist spannend. Ist ihr Erscheinen zufällig? Scheinbar nicht, zumindest nicht immer. Denn bei einigen Kornkreisen war es nachvollziehbar, dass sie direkt auf spezifischen Energielinien liegen. Die Pläzte scheinen also nicht zufällig gewählt zu sein.

Wie Kornkreise entstehen

Doch fast 100 Menschen weltweit haben beobachtet, wie ein Kornkreis durch einen absteigenden Lichtstrudel entsteht. Aus dem Jahr 1965 gibt es den Bericht eines Bauern, der sich erinnert, wie der Regen an einer Art elektromagnetischer Röhre abgeprallt ist.

Was macht einen echten Kornkreis aus?

Es gibt solche, die wie oben beschrieben durch den - einfach gesprochen - Lichtstrudel entstehen, und es gibt solche, die von Menschenhand nachgemacht wurden. Sämtliche Berichte aus sämtlichen Magazinen geben sich Mühe, das Phänomen insgesamt als Menschengemacht darzustellen. Doch es gibt eine Reihe von Besonderheiten, die nicht sein dürften. Was genau das ist,  findest du hinter einem anderen Türchen! 

bottom of page