top of page
23.png
Zusammenfassung
Was wir wissen und was wir damit tun können

Wir sind durch eine Fülle an Informationen hindurch gegangen. Für mich hat alles mit der Frage begonnen, wieso man in der Neuzeit Mittel und Ressourcen aufwendet, um einen Pyramidenkomplex anzulegen. Ist diese Frage restlos geklärt? Das wollen wir uns mal ansehen! 

Was wir wissen

  • Die Erde wird von einem Netzwerk aus Portalen umspannt, die sich dutzende Male pro Tag öffnen und freien Energiefluss zwischen dem Magnetfeld der Erde und dem der Sonne ermöglichen - und damit vermutlich mühelos Informationen darüber hinaus weiterleiten können.

  • Steinkreise, Tempel oder Pyramiden sind häufig auf Planeten oder Sternensysteme ausgerichtet, um deren Energie heranzuziehen. Leicht vorstellbar, dass sie eine Verbindung zu den von der NASA entdeckten Portalen im Kosmos herstellen. 

  • Das Energielevel der Steinkreise schwankt und ist zu manchen Zeiten besonders hoch. 

  • Wir wissen, dass Steinkreise Erdelektrische Ströme anziehen, deren Energie ernten und für den Gebrauch lenken. 

  • Tempel, Pyramiden und Kirchen haben aufgrund der verbauten Steine eine Auswirkung auf den menschlichen Körper.

  • Das Bewusstsein des Tempels beeinflusst Zufallsgeneratoren stärker, als eine Gruppe meditierender Menschen an einem beliebigen anderen Platz. Der stärkste Einfluss auf den Zufallsgenerator wird erzielt, indem man eine Gruppe Meditierender mit einem Tempel zusammen bringt. 

Image by Pascal Bernardon

Wir wissen also, dass sich nicht alle Orte für uns gleich gut eignen, um mit dem Universum in Verbindung zu treten, um Informationen, Führung und Heilung zu erhalten, oder um unsere Energie für das Manifestieren zu verstärken. Manche Orte sind besser dafür geeignet, unser Bewusstsein zu erweitern, als andere. 

Image by Johanneke Kroesbergen-Kamps

Was wir damit tun können

Wir können gezielt jene Orte aufsuchten, von denen wir wissen, dass sie besonders im Bezug auf unser Bewusstsein oder im Bezug auf Kommunikation mit dem Göttlichen funktionieren. Und wir können mit diesem Wissen eigene kleine Tempel anlegen. Die einfachste Version dessen ist der Hausaltar. 

Einstimmung

In unserem modernen Leben ist die Verbindung zur Natur und ihren Kräften stark eingeschränkt. Das bedeutet, dass eine unserer ersten Aufgaben die ist, unsere Sensitivität und Fähigkeit zur Wahrnehmung wieder zu erhöhen. Wir schwingen nicht mehr im Einklang mit den Kräften der Natur und haben ihre Sprache verlernt. Selbst unsere Moleküle sind in Dysbalance geraten. Die magnetischen Eigenschaften von weise errichteten Tempelanlagen helfen uns dabei, auf molekularer Ebene Ordnung zu erlangen. 

Image by Museums Victoria

Unterstützend wirkt

  • Meditieren 

  • Spirituelle Fortbildungen

  • Bewusste Bewegung

  • Frische Luft

  • Reines Wasser (trinken, baden)

  • Reine, natürliche Nahrung

  • Natürliche Kosmetik

  • Natürliche Parfums (auch teure Parfums und Rasierwasser enthalten einen Inhaltsstoff, der das Bewusstsein einengt)

Und einer der wesentlichen unterstützenden Faktoren ist es, sich in einer Gruppe zusammenzuschließen. 2024 steht noch stärker im Zeichen von Co-Kreation als es die letzten Jahre schon haben! Spürst du das auch? Lass uns in Verbindung bleiben! 

Auf jeden Fall wünsche ich schon heute frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr! Es wird ein aufregendes Jahr, voll neuer Möglichkeiten und frischer Energie! Trage dich in den Newsletter ein um keines der spannenden Programme zu verpassen, die wir anbieten werden - oder folge mir auf FB, Instagram oder Telegram. Ach ja ... hinter dem morgigen Fenster verbergen sich noch einige Gewinne! Schau rein, sei dabei!

Ich grüße dich!

bottom of page